26. Spieltag Iserlohn - Nürnberg 4:0

Mittwoch, 29.11.2017 19:30 Uhr

Nachdem eine kleine Delegation unserer Gruppe die zwei, am Sonntag mit nach Iserlohn gereisten, Straubinger zu ihrem Auswärtsspiel nach Köln begleiten durften, konnten wir einen Tag später wieder einmal Besuch aus dem Süden in der Stehplatzmitte begrüßen. Straubing & Iserlohn!

Beim nächsten Spiel unter der Woche war der damalige Spitzenreiter aus Nürnberg zu Gast im Sauerland. Trotz Form-Hoch wusste man nicht was man zu erwarten hat, da auch Nürnberg in den letzten Spielen immer wieder Top-Leistungen abrufen konnte.

 

Für ein Spiel unter der Woche war der Support in Ordnung, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Man sang die gesamten 60 Minuten, konnte gerade nach den Treffern und in den Druckphasen auch weitere Teile der Halle mitnehmen. Die riesigen Ausreißer nach oben blieben allerdings fast aus. Materialeinsatz durch verschiedenste Umstände schlecht, lediglich die Zaunbeflaggung und eine Schwenkfahne konnten gezeigt werden. Dafür wurden die Schals des Öfteren rausgeholt und als optische Untermalung präsentiert. Sehr schön!

Der Gästeblock mit einer Handvoll Gästefans inkl. Blau-roten Schwenkfahnen verfolgte das Spiel stillschweigend.   

 

Die spielerische Leistung beider Mannschaften sorgte für ein Spiel auf sehr hohem Niveau, lediglich die Chancenverwertung war bei einem Team besser. 4:0! Gegen den Spitzenreiter! Sowohl Nürnberg, als auch Iserlohn erarbeiteten sich das gesamte Spiel hinweg sehr gute Chancen, dank einem brillant aufgelegten Sebastian Dahm im Iserlohner Tor konnte die 0 trotzdem gehalten werden. Der IEC nutzte die individuellen Fehler in der Defensive der Ice Tigers eiskalt aus und blieb vor dem Tor eiskalt.

9 Siege aus den letzten 10 Spielen und die letzten 6 Heimspiele gewonnen. Bitte weiter so! 

 

Danke an Straubing für den Besuch!


Bilder gibt es hier!